Der Hirte, der mein Leben leitet

Lesedauer 2 Minuten

Psalm 23, Verse 1 bis 3, haben für mich eine ganz besondere Bedeutung. Es ist mein Taufpsalm und jedes Mal, wenn ich diese Worte lese oder höre, fühle ich eine tiefe Verbundenheit mit Gott und erinnere mich daran, wie er mich führt und beschützt.

„Der HERR ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen. Er weidet mich auf saftigen Wiesen und führt mich zu frischen Quellen. Er gibt mir neue Kraft. Er leitet mich auf sicheren Wegen und macht seinem Namen alle Ehre.“

Psalm 23,1-3

Dieser Psalm beschreibt auf so eindrucksvolle Weise, wie Gott wie ein guter Hirte für uns sorgt. Ein Hirte, der seine Schafe kennt und liebt, der sie zu den besten Weiden und den frischesten Wasserquellen führt. Das Bild des Hirten, der sich um jedes einzelne Schaf kümmert, hat mich immer sehr berührt. Es gibt mir ein Gefühl der Geborgenheit und Sicherheit. Bei Gott habe ich alles, was ich brauche. Er sorgt für mich, sowohl für meinen Körper als auch für meinen Geist und meine Seele.

In meinem Leben habe ich immer wieder erfahren, wie Gott mich leitet. Es gab Zeiten, in denen ich mich verloren und hilflos fühlte. Doch gerade in diesen Momenten spürte ich seine Gegenwart am stärksten. Gott gab mir neue Kraft, wenn ich am Ende meiner Kräfte war. Er führte mich auf den richtigen Weg, auch wenn ich nicht wusste, wohin ich gehen sollte. Seine Liebe und Fürsorge waren immer da, auch wenn ich sie nicht immer sofort erkannt habe.

Ich erinnere mich an eine besonders schwierige Zeit in meinem Leben, als ich mit vielen Herausforderungen konfrontiert war. Ich war erschöpft und wusste nicht weiter. Da las ich erneut diesen Psalm und fühlte eine tiefe Ruhe in mir aufsteigen. Es war, als würde Gott mir direkt ins Herz sprechen: „Vertraue mir, ich bin dein Hirte. Ich werde dich führen und dir neue Kraft schenken.“ Und er tat es. Durch kleine und große Wunder in meinem Alltag zeigte er mir seinen Weg und schenkte mir die nötige Stärke, um weiterzugehen.

Psalm 23 erinnert mich daran, dass ich Gott ehren möchte. Sein heiliger Name verdient es, geehrt zu werden, weil er uns so unendlich liebt und für uns sorgt. Dieser Psalm ist für mich nicht nur ein schöner Text, sondern eine Quelle der Hoffnung und Inspiration. Er erinnert mich daran, dass ich niemals allein bin und dass Gott immer bei mir ist, um mich zu führen und zu beschützen.

Ich hoffe, dass dieser Psalm auch für dich eine Quelle der Ermutigung und des Trostes sein kann. In den Worten von Psalm 23 liegt eine tiefe Wahrheit und ein großes Versprechen: Gott ist unser Hirte, und bei ihm wird uns nichts fehlen. Er führt uns zu frischen Quellen, gibt uns neue Kraft und leitet uns auf sicheren Wegen. Lasst uns gemeinsam seinen heiligen Namen ehren und ihm vertrauen, dass er uns immer zur Seite steht.

Sei gesegnet,

Ulrike

Kommentar verfassen