Mittwochsimpuls Stärke deine Identität

Lesedauer 3 Minuten

Welche Beziehung hast du zu dir selbst?

Magst du dich so, wie du bist?

Wie gehst du mit dir selbst um?

Welche Gedanken hast du über dich selbst?

Bist du dir selbst ein Freund?

Wie du über dich selbst denkst, hat viel damit zu tun, in welcher Identität du dich siehst. Wer oder was gibt dir Identität? Die Welt, in der wir leben, die Gesellschaft spricht in unser Leben und möchte vorgeben, wie du zu sein hast und was du zu tun hast.

Vielleicht holst du deine Identität aus deinen Leistungen. Du magst dich und bist zufrieden mit dir selbst, wenn du alles schaffst, was du dir vorgenommen hast, alle deine Pflichten erfüllst, alle Regeln einhalten kannst. Deine erreichten Ziele geben dir Identität. Fühlst du dich in dieser Leistungsgesellschaft getrieben?

Oder vielleicht ist es dein Aussehen. Du wärst gerne schlänker, größer oder kleiner. Du hättest gerne längere Beine, größere Brüste oder eine andere Augenfarbe. Du bist immer dem Modetrend voraus und brauchst ständig die neuesten Klamotten. Was macht dieser Schönheitswahn mit dir?

Oder vielleicht siehst du deine Fehler und Schwächen, alles was du falsch machst, dein Versagen und du kannst dir nicht vergeben. Du bist sehr streng mit dir selbst, möchtest immer perfekt sein und möchtest es jedem recht machen. Kannst du Schwäche zeigen und zulassen?

Oder vielleicht glaubst du den Aussagen, welche andere Menschen in dein Leben sprechen oder hineingesprochen haben. Hast du schon folgende Sätze gehört: Das kannst du nicht! Du bist zu dumm! Das hast du nicht verdient! usw…. Regiert Menschenfurcht dein Leben?

Denk mal genauer darüber nach und frage dich selbst: „Wer bin ich?“

In all den vorangegangenen Beispielen kannst du dich selbst nur annehmen und lieben, wenn gewisse Bedingungen erfüllt sind:

  • wenn du viel leistest
  • wenn du deine Pflichten erfüllst
  • wenn du Regeln und Gesetze einhälst
  • wenn du gut aussiehst
  • wenn du keine Fehler machst
  • wenn du stark bist
  • wenn deine Mitmenschen mit dir zufrieden sind
  • wenn deine Mitmenschen dich toll finden

Aber: Im Wort Gottes steht geschrieben

“ Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden“ 2. Korinther 5,17

Durch den Glauben an Jesus BIST du eine neue Schöpfung. Du hast eine neue Identität. Gott spricht dir Identität zu:

  • Du bist ein Kind Gottes
  • Dein Körper ist der Tempel des heiligen Geistes
  • du bist beschenkt
  • du bist Gottes Kunstwerk
  • du bist frei von Sünde und Schuld
  • du bist sicher und geborgen
  • du bist ein Himmelsbürger
  • du bist ein Königskind
  • du bist Gottes Botschafter in dieser Welt

Er liebt dich, weil du BIST! Es geht nicht um dein TUN, es geht um dein SEIN! Er liebt dich nicht aufgrund deiner Leistungen, weil du Regeln und Gesetze einhälst, Pflichten erfüllst, er liebt dich um deinetwillen. Gottes Liebe ist bedingungslos. Er liebt dich, egal wie du aussiehst. Er kennt deine Fehler und Schwächen und er liebt dich trotzdem, egal ob du stark oder schwach bist, arm oder reich. Er liebt dich, auch wenn du von Mitmenschen gering geschätzt wirst oder dich ausgegrenzt fühlst.

Deshalb: Lege deine alten Glaubenssätze ab, schüttle sie von dir und lebe in deiner neuen Identität als Kind Gottes. Nimm dich so an wie du bist. Du bist einzigartig, wertvoll und geliebt. Pflege eine gute Beziehung zu dir selbst. Gönn dir etwas Gutes, erkenne deinen Wert. Denke gute Gedanken über dich, tue deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele Gutes, vergib dir selbst, sei gnädig mit dir selbst, so wie der Vater im Himmel gnädig zu dir ist.

„Liebe den Herrn, deinen Gott, von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und mit all deiner Kraft und liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ Markus 12,30-31

Aus der Liebe, die du von Gott empfängst, wächst die Nächstenliebe und die Liebe zu dir selbst. Gott ist der Ursprung der Liebe, er ist die Liebe selbst, er ist deine Tankstelle. Bei ihm empfängst du Liebe im Überfluss. Lass dich immer wieder erfüllen von seiner Liebe, welche überfliesst, wie aus einer nie versiegenden Quelle. Aus dieser Liebe heraus liebe deinen nächsten, wie dich selbst.

Liebe Freunde, lasst uns einander lieben, denn die Liebe kommt von Gott. Wer liebt, ist von Gott geboren und kennt Gott.  Wer aber nicht liebt, kennt Gott nicht – denn Gott ist Liebe.  Gottes Liebe zu uns zeigt sich darin, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, damit wir durch ihn das ewige Leben haben. Und das ist die wahre Liebe: Nicht wir haben Gott geliebt, sondern er hat uns zuerst geliebt und hat seinen Sohn gesandt, damit er uns von unserer Schuld befreit. Liebe Freunde, weil Gott uns so sehr geliebt hat, sollen wir auch einander lieben. Niemand hat Gott je gesehen. Aber wenn wir einander lieben, dann bleibt Gott in uns, und seine Liebe kommt in uns zur Vollendung. 1.Johannes 4, 7-12

Vorschau: Im nächsten Mittwochsimpuls wird es um das Thema Hoffnung gehen

Sei gesegnet, deine Ulrike

 

Mittwochsimpuls Stille

Lesedauer 3 MinutenDer HERR wird für euch kämpfen, ihr aber werdet still sein
Gott verspricht: Seine Kraft wirkt in mir, ich brauche mich nicht abzumühen, ich kann in ihm ruhen, er geht voran. Er hat alles in seiner Hand, er sorgt für mich und schenkt mir Frieden. Gott ist mächtig und behält die Kontrolle in jeder Situation. Er hat einen guten Plan.
Ich kann ihm ruhig vertrauen, er verschafft mir Recht und weist mir den Weg. Ich kann abwarten auf Gottes Eingreifen und  erkennen wie schwierige Umstände im Rückblick Gutes bewirken und meinen Glauben stärken.
„Mittwochsimpuls Stille“ weiterlesen

 

Mittwochsimpuls Gottes Wort ist Medizin

Lesedauer 4 MinutenMein Sohn, achte auf das, was ich dir sage. Höre meinen Worten gut zu. Vergiss sie nicht, sondern bewahre sie tief in deinem Herzen, denn sie schenken jedem, der ihren Sinn versteht, Le
Follow my blog with Bloglovin

Gesundheit für Körper-Geist-Seele

Gottes Wunsch für uns Menschen ist, dass es uns gut geht. Die Bibel  3.Johannes 2: „Mein Lieber, ich wünsche, daß es dir in allen Dingen gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht.“ 

Das Wort Gottes, die Bibel enthält Worte, die heilsam sind für Körper, Geist und Seele. Es ist eine Medizin, die Heilung in deinem Körper, deiner Seele und deinem Geist bewirken kann.
Einnahmeempfehlung: am besten täglich, Überdosierung ist nicht möglich
Nebenwirkungen: Freude, Friede, Glaube, Hoffnung, Liebe, Ruhe, Mut, Freiheit u.v.m.
„Mittwochsimpuls Gottes Wort ist Medizin“ weiterlesen

 

Buchtipp

Lesedauer 2 Minuten

Cover-Body-Spirit-Soul_1-1Body Spirit Soul

Deine Geschichte hat ein Happy End – wenn du es zulässt.
Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit und sind untrennbar miteinander verbunden. Oft konzentrieren wir uns jedoch mehr auf die äußerlichen Aspekte, vor allem auf unser Aussehen und unsere Gesundheit. Doch nur, wenn wir einen starken Geist entwickeln und unsere Seele Frieden findet, werden wir wirklich erfüllt, zufrieden und glücklich sein.
Wie bei einem Plausch auf dem Sofa unter Freundinnen erzählen Heike Malisic und Beate Nordstrand, was ihnen dabei geholfen hat, ganzheitlich leichter zu leben. Sie berichten, wie sie den Sinn des Lebens bei Gott gefunden haben. Mit vielen Beispielen aus ihrem Leben veranschaulichen sie, wie wir mit uns selbst und anderen ins Reine kommen können – sodass unser Leben ein Bestseller wird.
„In diesem Buch geht es nicht ums Abnehmen sondern wir erklären dir die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele wie wir sie aus christlicher Sicht sehen. Dabei liefern wir zwar keine theologische Abhandlung aber das Buch ist zutiefst geistlich. Es sind unsere sehr persönlichen Geschichten und die von Freundinnen und Freunden, die wir kennen.“
Heike und Beate

„In diesem Buch lernt man, wie man einen Stier besiegt, aber auch den inneren Schweinehund bekämpft und den Elefant im Porzellanladen bändigt. Ein hilfreiches, ermutigendes und berührendes Buch.“
Ellen Nieswieodeck-Martin, Chefredakteurin der Zeitschrift „Lydia“

„Ein sehr wertvolles Buch, das die Verbindung von Körper, Geist und Seele dem Leser vollkommen neu anschaulich nahe bringt. Kaufen und selbst lesen kann ich da nur jedem empfehlen.
Josef Müller, Beststeller-Autor und Sprecher

Es gibt tausende Bücher, die einen ungesunden Körperkult füttern und nur wenige, die den Zusammenhang zwischen Körper, Seele und Geist würdigen. Ich bin mehr als nur ein wandelndes Optimierungsprojekt und Body Spirit Soul hat mir das wieder neu vor Augen geführt. Ich liebe die Ehrlichkeit und Einsichten der Autorinnen!
Veronika Smoor, Autorin und Fotografin
Heike Malisic ist mit einem Pastor verhairatet und leitet zusammen mit ihrem Mann das christliche Zentrum Agape in Appenweier. Die fünffache Mutter wohnt mit ihrer Familie in Oberkirch und arbeitet freiberuflich als Ernährungsberaterin.
Beate Nordstrand ist ebenfalls mit einem Pastor verhairatet. Sie arbeitet als selbständige Diätassistentin und engagiert sich ehrenamtlich in ihrer Gemeinde „Lebendiges Wort“ in Würzburg.
Zusammen haben die beiden 2011 das Lebeleichter Programm entwickelt- die Bücher dazu sind Bestseller. Als Referentinnen sind sie in ganz Deutschland unterwegs.
Ihre Blogs: www.lebeleichter.blogspot.de         www.lebe-leichter.org     www.bodyspiritsoul.de

Zum Buch hier

 

 

Mittwochsimpuls (3) Jesus heilt

Lesedauer 3 Minutenhqdefault
Jesus ist der größte Heiler aller Zeiten. Zu seinen Lebzeiten zog er von Dorf zu Dorf, redete zu den Menschen und heilte die Kranken. Taube konnten wieder hören, Stumme wieder reden Blinde wieder sehen, Lahme wieder gehen. Von ihm ging eine ganz besondere Heilkraft aus.

Matthäus 9,35                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Und Jesus ging ringsum in alle Städte und Dörfer, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen.

Jesus hat sich nicht geändert, er heilt auch heute noch.
„Mittwochsimpuls (3) Jesus heilt“ weiterlesen