Mittwochsimpuls Treue

Lesedauer 2 Minuten

Was hat das Wort Treue heute noch für eine Bedeutung in der Gesellschaft? Wie wichtig ist Treue in den Beziehungen von heute?

  • Treue zu Gott
  • Treue in der Ehe
  • Treue in Freundschaften
  • Treue im Beruf/ bei der Arbeit

In der heutigen Welt scheint Treue aus der Mode gekommen zu sein, alles scheint austauschbar zu sein. Viele Beziehungen scheitern, Ehen zerbrechen. In guten Zeiten füreinander da zu sein ist einfach, aber in schlechten Zeiten? In Schwierigkeiten ist es wohl einfacher zu fliehen, den Problemen aus den Weg zu gehen, als sich mit ihnen auseinanderzusetzen und an der Beziehung zu arbeiten.

Treue erfordert immer wieder die Entscheidung dranzubleiben, nicht aufzugeben, Kompromisse einzugehen, miteinander zu reden, zu vergeben und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Genauso ist es auch in freundschaftlichen Beziehungen.

Aber Treue gibt Sicherheit und lässt Vertrauen wachsen. Es ist schön, wenn es jemanden gibt auf den wir uns verlassen können, der zu seinem Wort steht und hält was er verspricht. Jemanden, der uns in Schwierigkeiten nicht alleine lässt und zu uns steht in jeder Situation.

Ich habe einen Gott kennengelernt, der mir jeden Tag zeigt, was Treue wirklich bedeutet. Auf ihn kann ich mich immer verlassen, zu jeder Zeit ist er für mich da. Sein Wort ist zuverlässig und seine Verheissungen werden sich erfüllen. Er ist derselbe gestern, heute und in Ewigkeit. Treue ist das Wesen Gottes und der Liebe.

“ Was du in deinem Wort bezeugst, ist wahrhaftig und gewiss. / Heiligkeit gebührt deinem Haus, / Jahwe, für alle Zeit“ Psalm 93,5

“ Denn der Herr ist gut. Seine Gnade hört niemals auf, und seine Treue gilt für immer.“ Psalm 100,5

“ Denn deine Gnade ist höher als der Himmel und deine Treue reicht, soweit die Wolken ziehen“ Psalm 108,5

“ Wenn wir untreu sind, bleibt er treu, denn er kann sich selbst nicht verleugnen“ 2. Timotheus 2,13

Wenn Gott mir soviel Treue schenkt, dass er selbst wenn ich untreu werde, wenn ich Fehler mache, treu zu mir steht und ich mich immer wieder ihm zuwenden kann, sollte ich diese Treue nicht auch weitergeben? Gott treu sein, in der Ehe treu sein, in meinen Freundschaften treu sein, bei meiner Arbeit treu sein?

Treue ist für mich nicht nur ein Wort, sondern wichtig in all meinen Beziehungen. Treue ist ein Fundament einer jeden Beziehung.

  • Treue stärkt Vertrauen
  • Treue gibt Sicherheit
  • Treue lässt mich fest stehen
  • Treue lässt Beziehungen gelingen
  • Untreue zerstört Beziehungen
  • Untreue führt zu Unsicherheit
  • Untreue führt zu Verlustängsten
  • Untreue nimmt mir den Boden unter den Füßen

Gottes Wege sind gut und treu zu sein bringt Segen.

“ Wer nach deinem Willen lebt, den beschenkst du mit Segen, deine Liebe umgibt ihn wie ein schützender Schild“ Psalm 5,13

Was bedeutet Treue für dich?

Schreibe gerne in die Kommentare

Sei gesegnet

deine Ulrike

 

Mittwochsimpuls Gedicht zur Fastenzeit

Lesedauer 2 Minuten

Fasten wie es Gott gefällt

Fastenzeit – bin ich bereit?

Nicht nur ein Ritual einhalten,

sondern von Herzen ändern mein Verhalten.

Nicht nur befolgen eine Regel,

sondern anders setzen meine Segel.

Nicht nur auf Nahrung zu verzichten,

sondern meinen Blick auf Jesus zu richten.

Meinen Alltag bewußter leben,

und mich fragen: Wo kann ich heute sein ein Segen?

„Mittwochsimpuls Gedicht zur Fastenzeit“ weiterlesen

 

Ich wünsche dir Zeit

Lesedauer 1 Minutepocket-watch-3156771_960_720
Ich wünsche dir Zeit
Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:
Ich wünsche dir Zeit, dich zu freun und zu lachen,
und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.
„Ich wünsche dir Zeit“ weiterlesen

 

Gedicht

Lesedauer 1 Minute27982722_1167329486703178_7547484911857372921_o

Gott nahe zu sein, ist mein Glück.
Psalm 73,28


Follow my blog with Bloglovin

 

Glaube versetzt Berge

Lesedauer 1 Minutehebraer-111
Glaube ist die Entscheidung zu vertrauen,
auch wenn ich nicht sehe,
zuversichtlich zu sein,
auch wenn ich mich nicht danach fühle,
zu hoffen,
auch wenn es aussichtslos erscheint,
mich von Jesus führen zu lassen,
auch wenn ich zweifle,
auf ihn zu schauen
und nicht auf meine Umstände.

„Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich.“ Lukas 18,27

Der biblische Glaube versetzt Berge:

„Denn das ist sicher: Wenn ihr glaubt und nicht im Geringsten daran zweifelt, dass es wirklich geschieht, könnt ihr zu diesem Berg hier sagen: ‚Hebe dich von der Stelle, und stürze dich ins Meer!‘, und es wird geschehen.“ Markus 11,23

Der biblische Glaube befähigt:
zu vergeben, auch wenn mir Unrecht getan wurde
zu geben, ohne etwas zu verlangen,
seine Feinde zu lieben,
freundlich zu sein zu unfreundlichen Menschen,
mutig zu sein, auch wenn ich Angst habe,
Frieden zu haben in allen Situationen,
positiv zu denken, auch wenn die Umstände negativ erscheinen,
nicht über andere Menschen zu urteilen und zu richten,
sich für das Gute einzusetzen.
aber das nicht aus eigener Kraft denn:

„Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern Christus lebt in mir.“ Galater 2,20