Jeden Morgen neu: Die Liebe und Gnade Gottes erfahren

Lesedauer 2 Minuten

„Die Güte des HERRN hat kein Ende, sein Erbarmen hört niemals auf, es ist jeden Morgen neu! Groß ist deine Treue, o Herr!“ (Klagelieder 3,22-23)

In meinen Gedanken zu diesem Vers kommt immer wieder das Bild eines neuen Tages auf. Egal, was gestern war, welche Schwierigkeiten und Herausforderungen wir auch in der Vergangenheit zu meistern hatten, Gott schenkt uns seine Liebe und Gnade jeden Morgen neu. Es ist wie ein frischer Anfang, eine leere Seite, die darauf wartet, mit Leben gefüllt zu werden. Jeden Tag haben wir die Möglichkeit, mit Gott neu zu beginnen, alles loszulassen, was uns belastet, und vorwärts zu schauen.

Sein Erbarmen hört nie auf. Das bedeutet, dass wir uns immer auf seine Liebe und Fürsorge verlassen können, egal was passiert. Selbst wenn wir fallen, dürfen wir uns an seiner Hand festhalten, die uns wieder aufhilft und uns weitergehen lässt. Das gibt mir persönlich unglaubliche Kraft und Zuversicht, selbst in den dunkelsten Momenten.

Ich bin dankbar, dass ich Gott vertrauen kann, dass er mir jeden Tag neu die Kraft gibt, die ich brauche, um alle Herausforderungen des Alltags zu bewältigen.

Möge dieser Gedanke euer Herz heute berühren: Unabhängig von dem, was gestern war, bietet uns jeder neue Tag eine Chance, uns von Gottes Liebe und Gnade neu erfüllen zu lassen. Lasst uns gemeinsam den Mut finden, uns auf diesen erneuten Anfang einzulassen und in der Gewissheit zu leben, dass Gottes Treue uns jeden Morgen neu trägt.

Wenn ihr euch danach sehnt, diese unendliche Liebe zu erfahren, lade ich euch ein, Jesus kennenzulernen. Er wartet darauf, euch mit offenen Armen zu empfangen und euch auf eurem Weg zu begleiten. Möge sein Licht euren Weg erhellen und euch in jedem Schritt Kraft und Hoffnung schenken.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen Tag voller Segen und neuem Lebensmut.

Mit herzlichen Grüßen,

Ulrike

Neues Leben, Neues Herz: Ein Neuanfang durch Gottes Liebe

Lesedauer 2 Minuten

Es gibt Momente im Leben, in denen wir uns fühlen, als wären wir von den Stürmen des Lebens überwältigt. Wie eine Festung scheint unser Herz sich zu versteinern, um sich vor den Schmerzen der Welt zu schützen. Wir tragen die Last vergangener Enttäuschungen, von Herausforderungen und Prüfungen schwer auf unseren Schultern. In diesen Momenten kann es scheinen, als ob das Licht der Hoffnung erloschen ist und unser Geist von Dunkelheit umgeben ist. Unser Herz wird verbittert und hart.

Doch inmitten dieser Schwere, dieser finsteren Nacht, gibt es einen strahlenden Hoffnungsschimmer, der uns durchdringt. Ein Versprechen, eine Verheißung, die Gott uns in seinem Wort gibt :

„Ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist geben. Ja, ich nehme das versteinerte Herz aus eurer Brust und gebe euch ein lebendiges Herz..“

Diese Worte aus der Bibel erinnern uns daran, dass trotz unserer Zerbrochenheit und Verzweiflung ein göttlicher Plan für uns existiert. Ein Plan, der darauf abzielt, unsere Herzen zu erneuern und uns zu einem Leben voller Lebendigkeit und Liebe zu führen.

In den dunkelsten Stunden unseres Lebens können wir uns manchmal verloren fühlen, aber wir dürfen niemals vergessen, dass wir nicht allein sind. Jesus Christus steht an unserer Seite, bereit, uns mit offenen Armen zu empfangen und uns ein neues Herz zu schenken. Ein Herz, das nicht durch Schmerz verhärtet ist, sondern lebendig mit der unendlichen Liebe Gottes erfüllt ist.

Es ist der Heilige Geist, der in unseren Herzen wohnen möchte, der uns den Weg weist und uns mit göttlicher Weisheit und Stärke ausstattet. Durch die Kraft des Heiligen Geistes können wir unsere alten Mauern der Verbitterung und Enttäuschung niederreißen und Platz machen für eine tiefe Verbindung mit Gott und unseren Mitmenschen.

Es ist ein Weg der Veränderung, der nicht immer einfach ist. Es erfordert Mut, loszulassen, was uns gefangen hält, und Vertrauen in Gottes unendliche Güte und Gnade zu setzen. Aber wenn wir uns darauf einlassen, wenn wir uns dem Licht der Liebe Gottes öffnen, dann werden wir Zeugen eines wundersamen Wandels in unserem Leben.

Unsere Herzen, einst von Dunkelheit umhüllt, erstrahlen plötzlich neu in hellem Glanz. Die Lasten, die wir getragen haben, werden leichter, und wir fühlen uns frei, voller Lebensfreude und Dankbarkeit. Denn wir haben ein neues Herz erhalten, ein Herz, das nicht von dieser Welt ist, sondern von Gott selbst geschenkt wurde.

In diesem neuen Herzen finden wir Trost inmitten des Sturms, Frieden inmitten des Chaos und Hoffnung inmitten der Verzweiflung. Es ist ein Geschenk, das uns gegeben wurde, um es mit anderen zu teilen, um die Welt um uns herum mit der Liebe Gottes zu erfüllen.

Mögen wir in jedem Moment unseres Lebens daran erinnert werden, dass wir nicht allein sind. Mögen wir die Verheißung eines neuen Herzens in unserem Inneren tragen und sie mit jedem Schritt, den wir gehen, zum Ausdruck bringen. Denn in der Liebe Gottes liegt die Kraft zur Veränderung und zur Heilung – eine Kraft, die niemals versagt.

Gottes Segen,

Ulrike

Jeden Morgen neu

Lesedauer 3 Minuten

Mittwochsimpuls:

Die Gnade des Herrn nimmt kein Ende! Sein Erbarmen hört nie auf, jeden Morgen ist es neu. Groß ist seine Treue Klagelieder 3,22-23

Egal was gestern war, welche Schwierigkeiten und Herausforderungen wir auch in der Vergangenheit zu meistern hatten, Gott schenkt uns seine Liebe und Gnade jeden Morgen neu. Ein jeder Tag ist ein Neuanfang mit neuen Möglichkeiten, neuen Erwartungen. Jeden Tag können wir mit Gott neu beginnen und vorwärts schauen und alles loslassen, was uns belastet, bei ihm. Sein Erbarmen hört nie auf. Jeden Tag aufs Neue vertrauen wir auf seine Treue. Wenn wir fallen, dürfen wir wieder aufstehen an seiner Hand, die uns wieder aufhilft und weitergehen.

„Jeden Morgen neu“ weiterlesen