Kleiner Gedankenanstoß

Lesedauer < 1 Minute

  • Ich bin von von Gott geschaffen „Und Gott schuf den Menschen in seinem Bild …“ (Die Bibel, 1. Mose 1,27)
  • Ich bin Gottes Kind “ Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden: denen, die an seinen Namen glauben (Johannes 1,12)
  • Ich bin bedingungslos geliebt “ Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte“ (Jeremia 31,3)
  • Ich bin kostbar und wertvoll „Weil du in meinen Augen kostbar bist und wertvoll und weil ich dich liebe“ (Jesaja 43,4)
  • Ich bin einzigartig „Du hast mich geschaffen -meinen Kö‡rper und meine Seele, im Leib meiner Mutter hast du mich gebildet. Herr, ich danke dir daf€ür, dass du mich so wunderbar und einzigartig gemacht hast! Gro߈artig ist alles, was du geschaffen hast – das erkenne ich!“ (Psalm 139,13-14)
  • Ich bin eine Perle in Gottes Hand „Wiederum gleicht das Reich der Himmel einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine kostbare Perle fand, ging er hín, verkaufte alles, was er hatte, und kaufte sie.“ ( Matthäus 13, 45-46 )
  • Ich bin eine neue Kreatur „Darum: ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur, das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden zu Gefühlen.

Achte auf Deine Gefühle, denn sie werden zu Worten.

Achte auf Deine Worte, denn sie werden zu Handlungen.

Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten.

Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.

Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

(Weisheit aus unbekannter Quelle)

 

2 Antworten auf „Kleiner Gedankenanstoß“

  1. Ist es eine herausfordernde Aufgabe,
    in diese Charakterheiligung gehen zu wollen,
    und sich Stück für Stück dem Einen anzunähern,
    der uns hier vorgelebt hat …

    Doch haben wir Geduld mit uns und auch Demut,
    wo Er es doch hat mit uns, wenn wir auf dem Weg sind.

    Betrachten wir uns als Gottes Kinder…
    und spüren die Verbindung?

    Üben, fallen und aufstehen,
    das sollte unserem nörgelnden und mürrischen Verstan d doch klar sein, rein über seine geliebte Logik,
    daß das der Prozeß ist …

    Ich geh jetzt mal weiter üben…

    Raffa.

Kommentar verfassen